Magazine Typogamie

»Typogamie« discusses current German book design with the focus on function and typographic treatment. This magazine is targeted at design students, designers or bibliophiles who love great book design and concepts. Typogamie gives the reader not only a positive view of each book's design, but also a critical analysis. The content of the magazine is 14 books from different German publishing companies. Every book is presented in the same way, first giving the reader a visual introduction to the book, then a 100% view and finally the discussion in a typographic design manner matching the content.

Editorial . Text . Photography

Student Research Project, University of Applied Sciences Düsseldorf, 2011

Magazin Typogamie

»Typogamie« behandelt die aktuelle Buchgestaltung in Deutschland mit dem Fokus auf funktionales Design und Typografie. Das Magazin richtet sich an Designstudenten, Designer und Bibliophile, die gute Buchgestaltung und -konzepte zu schätzen wissen. Typogamie zeigt dem Leser nicht nur Beispiele guten Buchdesigns, sondern hinterfragt dieses auch kritisch. Die besprochenen Bücher im Magazin stammen von 14 unterschiedlichen Verlagen. Jede Buchbesprechung erfolgt in gleicher Gestaltung. Der Leser erhält zuerst einen visuellen Eindruck des Buches, dann eine 100 % Ansicht und zuletzt eine Diskussion über das Buchdesign in passender typografischer Gestaltung.

Buchgestaltung . Text . Fotografie

Studienarbeit, FH Düsseldorf, 2011